Hallo ihr Lieben 🙂

Ich freue mich wirklich unglaublich, dass ihr her gefunden habt. Da möchte ich dann auch gar nicht so viel Zeit verschwenden und mich auch mal vorstellen.

Mein Name ist Christina und ich bin aktuell 32 Jahre alt. Ich wohne ihn dem schönen Ostfriesland und habe am 07. Oktober 2019 ganz mutig wie ich bin ein Profil bei Instagram erstellt, welchem ich den klangvollen Namen „Ostfriesenfotografie“ gegeben habe. Dort poste ich täglich Fotos von Vögeln (gerne auch mal Piepmätze genannt). Vielleicht kennt ihr dieses ja sogar und habt aufgrund dessen her gefunden, ansonsten seit ihr natürlich sehr gerne eingeladen dort auch einmal vorbeizuschauen. Zu meinen Bildern gibt es immer einen kleinen Beitrag der den gerade gezeigten Vogel beschreibt. Manchmal gibt es vielleicht auch einen lustigen Spruch, auf jeden Fall ist es sehr interessant. 🙂

Meine Wenigkeit 🙂

Jetzt aber mal wieder zu mir. Ich wohne wie bereits erwähnt im schönen Ostfriesland. Ostfriesland ist für seine Landschaft bekannt, außerdem gibt es hier eine wirklich artenreiche Vogelwelt. Für jeden Hobby-Ornithologen ein wahres Schlaraffenland.

Ende August 2019 habe ich zum aller ersten mal eine Kamera in der Hand gehabt. Die bessere Hälfte hat mir seine alte Canon 350 D ausgeliehen, mir einen kleinen Crashkurs zum Thema Fotografie gegeben und mich auf die Welt los gelassen. Eine Woche später bekam ich dann ein etwas in die Jahre gekommenes, aber trotzdem sehr tolles, Canon Objektiv, damit bewaffnet ging ich dann auf die „Jagd“. Viele Versuche hat es gebracht, bis ich auch einmal einen unscharfen Vogel auf dem Foto erkennen konnte, meistens habe ich nur Äste fotografiert. Im Oktober 2019 hatte ich dann aber ein paar kleine Erfolgserlebnisse zu verbuchen und Ostfriesenfotografie wurde geboren. Mehr zu meiner Ausrüstung finde ihr hier: https://www.ostfriesenfotografie.de/?p=223

Auf meinen ersten fotografischen Gehversuchen begleitete mich die Canon 350D
Canon 350 D am heimischen Futterhaus

Am 19.10. gab es dann ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk und ich bin seit dem stolzer Besitzer einer Canon 70 D und eines Tamron 150-600 mm. Von dem Tag ab an hieß es weiterhin üben, üben, üben. Das mache ich täglich und mit ganz viel Spaß an der Sache. Mehr zu meiner Ausrüstung finde ihr hier: https://www.ostfriesenfotografie.de/?p=223

Canon EOS 70D und das Tamron 150-600 mm

Ich beschäftige mich täglich mit den kleinen und großen Piepmätzen und habe schon eine ganze Menge tolle Begegnungen und Erfahrungen gesammelt, die ich hier gerne mit euch teilen möchte.

Bilder wie diese sind immer wieder eine wunderschöne Erfahrung – Junge Rauchschwalben

Mehr zu meiner Ausrüstung finde ihr hier: https://www.ostfriesenfotografie.de/?p=223

Categories:

Comments are closed